Waffeln für die Ukraine

eingetragen in: Aktuelles

Unter diesem Motto fand am Freitag vor Pfingsten die Spendenaktion der SPD HaMü statt. Die Idee war auf einer Sitzung der örtlichen SPD entstanden, die damit ein klares Zeichen setzen wollte. Die Menschen in der Ukraine müssen spüren, dass wir sie nicht im Stich lassen und dass wir hier im Herzen Europas den unrechtmäßigen Angriffskrieg Russlands verurteilen. Das sehen auch die Menschen in HaMü so. Die Kassiererin, Kathleen Herr, freut sich über die Hilfsbereitschaft: „Unser Waffelstand war von Beginn an sehr gut besucht. Alle haben sich gefreut, dass wir das hier vor Ort machen. Die Spendeneinnahmen zeigen deutlich, dass die Menschen unsere Botschaft teilen und helfen wollen.“ Insgesamt sind etwas mehr als 250 Euro zusammengekommen, die bald dem Ukrainischen Verein Mainz e.V. überreicht werden sollen. Am Ende waren noch eine Handvoll Waffeln übrig, die das Egli-Haus hier in HaMü mit Freude entgegengenommen hat.