Blauer Himmel und Wiedersehensfreude beim Sommerfest

eingetragen in: Aktuelles

Am Sonntag, dem 01. August nahmen wir mit einem Getränke- und einem Grillstand am Sommerfest am King-Park-Center teil. Bei den Kleinen sorgten unter anderem unsere Hüpfburg und unser Kinderschminken für viel Spaß. Für viele von uns war es vermutlich die erste Möglichkeit seit Langem, um wieder einmal gemeinsam zusammen zu kommen und eine gute Zeit miteinander zu verbringen. Zum Glück hat auch das Wetter mitgespielt!

Livia Köppl und Emanuela Santin von der SPD HaMü beim Kinderschminken.

Im Verlaufe des Nachmittags schauten auch Oberbürgermeister Michael Ebling, Staatsministerin Doris Ahnen und Bundestagskandidat Daniel Baldy vorbei. Nicht nur um den Klängen der Bläserensembles des Fördervereins des Internationalen Musikfestivals zu lauschen, sondern auch um mit den Bürgerinnen und Bürgern von Hartenberg-Münchfeld ins Gespräch zu kommen. Von Geburtstagsbesuchen bei Senioren bis hin zu Wohngenossenschaften war thematisch fast alles dabei. „Insgesamt schienen die Leute froh, wieder einmal zusammenkommen zu können und insbesondere für die älteren Leute war es wichtig, mal wieder einen direkten Gesprächspartner vor Ort für ihre Anliegen zu finden.“, sagt der Vorsitzende der SPD Hartenberg-Münchfeld Robert Herr.

V.l.n.r. Robert Herr, Antje Pick, Bernd Rübsamen, Gernot Seyler und Marco Galle.


Als Höhepunkt für die SPD Hartenberg-Münchfeld wurden schließlich mehrere Mitglieder für ihr langjähriges Engagement in der Sozialdemokratie geehrt. Antje Pick wurde für 50, Bernd Rübsamen für 40, Gernot Seyler für 25 und Marco Galle für 10 Jahre Mitgliedschaft geehrt. „Den eigenen Idealen über Jahre oder gar Jahrzehnte die Treue zu halten, ist nicht selbstverständlich. Umso mehr freut es mich daher, dass in der Sozialdemokratie immer noch die unterschiedlichsten Menschen über so lange Zeit hinweg zusammenkommen und gemeinsam Probleme anpacken wollen.“ sagt der Vorsitzende Robert Herr.